Master-Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung

Projekte dienen der Vorbereitung auf die Bachelorarbeit. Durch die Arbeit am Projekt erlernen und üben die Studierenden die Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas. Weiterhin wird das Abfassen eines wissenschaftlichen Berichtes sowie dessen Verteidigung trainiert.

An die Projektarbeit werden die formalen Anforderungen einer Bachelorarbeit gestellt, jedoch ist sie vom Umfang her mit 10 bis 20 Seiten kleiner.

Das Thema der Projektarbeit kann auf die spätere Bachelorarbeit ausgerichtet sein und dafür eine Vorleistung darstellen.

Die Verteidigung erfolgt in der Regel als Kolloquium ähnlich einer Bachelorverteidgung. Abweichend können aber in Absprache mit dem Betreuer auch andere Formen der Verteidigung gewählt werden, wie die Anfertigung eines Posters oder das Halten eines Vortrages auf einer Konferenz oder in einer Vorlesung.

Anmeldung Projekte

we

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen
finden Sie in der
Servicedokumentation
für Studieninteressierte
und Studierende  >>>

Studentischen Organisationen aus dem Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung (externe Links):