Master-Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung

Der deutschlandweit einmalige Master-Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung orientiert sich konsequent an den Erfordernissen des Naturschutzes. Nicht zuletzt anspruchsvolles EU-Recht gibt dem Studium immer wieder wichtige Impulse. Im Zentrum stehen fundierte naturwissenschaftlich-ökologische Kenntnisse zu Lebensräumen und Arten. Methoden zur Aus- und Bewertung werden vermittelt, planerische Kompetenzen vertieft.

Zu den Inhalten zählen auch Naturschutzrecht und selbstständiges Management von Naturschutzprojekten und fußen auf dem entsprechenden Bachelorstudiengang: Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten ist also wichtig.

Der sehr internationale Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung umfasst viele länderübergreifende Aspekte, Naturschutzrichtlinien und internationale Forschungsprojekte. Absolventen haben weltweit gute Einsatzmöglichkeiten.

 

Abschluss Master of Science
Studienvoraussetzungen Abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturschutz und Landschaftsplanung oder vergleichbaren Studiengängen.
Studiendauer 4 Semester
Studienbeginn Wintersemester
Studienschwerpunkte - Globale Umweltprobleme und internationaler Naturschutz
- Populationsökologie und Vegetationsökologie
- Umsetzung und Ausführung von Naturschutzmaßnahmen
- Managementplanung und Monitoring
Bemerkungen Bewerbung bis 15. Juli eines Jahres
Akkreditierung akkreditiert durch AQAS, Zugang zum höheren Dienst
Bewerbungsunterlagen erhalten Sie direkt von der

Hochschule Anhalt
Allgemeine Studienberatung
Bernburger Straße 55
06366 Köthen

(bitte adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag der Größe C5 beifügen)
oder direkt unter folgendem Link: Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Anfragen Allgemeine Studienberatung
Doris Quabis
E-Mail: beratunghs-anhalt.de
Telefon: +49 (0) 3496 67 5203 oder 5200
Fax: +49 (0) 3496 67 5299
Standort Bernburg
Fachbereich 1 - Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung
Studienfachberater Prof. Dr. Klaus Richter
Tel: + 49 3471 355 1182
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Studienordnung  » Download
Prüfungsordnung » Download
Unterrichtssprache deutsch